sehen – hören – lesen 

Facebook YouTube
Home LeSen

LeSen

 

Schöner, geklauter Blogcontent von Kati (for more please visit: http://blogmunich.net/?m=201005 - Kati´s Münchenblog):

 

Münchens neuester Hype – Hamperer

Neuer Hype gefällig? Hier ist er! Und dann auch noch aus München –
Rrrrrrrrrrrrrrr (Trommelwirbel)
Hamperer!
Was die beiden Brüder Martin (der mit Matte) und Andreas (der ohne) Bussmann mit ihren vier Musikantenkollegen an Bass, Saxofon, Drums und Keyboard so hinlegen, spannt einen weeeeeiten, weiten Bogen zwischen Jazz, Rock, Irgendwascore und funky Chili-Peppers-Beats. Dazu singen sie bayerisch, hochdeutsch und englisch, sie covern, erfinden und neudefinieren Altes und Neues und präsentieren das Ganze dann mit granatigem, krachertem und mitreißendem Körpereinsatz irgendwo zwischen Metal, Rentnerkapelle, Kasperletheater, Flatz-Performanece und schrillem Cabaret.
Unser spontanes Angebot, internationale Verträge, lebenslanges Gratis-Management und eine weltweite Kampagne zur Berühmtmachung der Hamperer zu organisieren wurde mit dem lapidaren Hinweis abgeschmettert, dass die Band ja gar nicht berühmt werden WILL!
Aaargh!
Na, umso besser, können wir beim nächsten Konzert mangels moshender Massen wieder ohne größere Verletzungen in der ersten Reihe stehen!!! (kati
-> http://blogmunich.net/?m=201005

2 Antworten

  1. cooles Bild, woher ist das denn? Und an Drumriser gibts auch!?

  2. party45 im Loft